Wie kann ich dir gerecht werden? | Drei Herzen schlagen in meiner Brust

Drei Wesen, drei Seelen, drei Leben. Ich werde einem dritten Kind das Leben schenken und der Gedanke daran lässt mich Luftsprünge machen. Doch er bringt auch Unsicherheiten. Wie kann ich Dir gerecht werden? Dir, meiner großen Tochter, meiner Erstgeborenen. Meinem folgsamen, ruhigen Mädchen, das so gerne bastelt, puzzelt und am liebsten mit anderen Kindern kichert … Wie kann ich dir gerecht werden? | Drei Herzen schlagen in meiner Brust weiterlesen

Advent Advent, die Stimmung brennt | Entschuldigung, Romantik bitte!

Ja ja, die Adventszeit. Jedes Jahr freue ich mich darauf und bin kribbelig, wenn es endlich losgeht. Besonders seitdem ich Kinder habe, möchte ich den Zauber so groß wie möglich gestalten und ihnen eine unvergessliche Zeit bescheren. Aber Zuckerguss ist eben oft nur im Fernsehen! Unser Adventswochenende war eine Katastrophe und ich bin froh, dass … Advent Advent, die Stimmung brennt | Entschuldigung, Romantik bitte! weiterlesen

Unser schmerzlicher Weg in die Kindergartengruppe | Und wie ich versuche auf mein Herz zu hören

Ich bin durch den Wind. Mein Junge ist durch den Wind. Der Kindergarten ist in unser Leben getreten, die Krippe ist passé. Und alles schwankt. Wir wissen nicht vor und nicht zurück. Welcher Weg ist der Richtige? Wann kommen wir da wieder raus? Ich hoffe auf Zuspruch... Aber von vorn. Mit knapp einem Jahr habe … Unser schmerzlicher Weg in die Kindergartengruppe | Und wie ich versuche auf mein Herz zu hören weiterlesen

Schlafen üben oder: Wie ich den Rhythmus lieben lernte

Die große Diskussion über das Schlafen der Kinder verfolge ich nun schon einige Jahre. Jede Familie hat ihren eigenen Weg, jede macht es anders. Einigen macht der Schlafmangel nichts aus, andere gehen am Stock. Ich persönlich konnte sehr schlecht mit den ständigen Unterbrechungen in der Nacht umgehen, sodass das Schlafen - sowohl des Kindes als … Schlafen üben oder: Wie ich den Rhythmus lieben lernte weiterlesen

Neid-Faktor Baby |Was des einen Glück ist des anderen Schmerz

Das dritte Mal bekomme ich ein Baby. Das dritte Mal variieren die Kommentare. Das dritte mal ertrage ich den Überraschungseffekt von großer Mitfreude oder tiefer Missgunst. Ein Thema, das mich seit meinem erstem Kind begleitet und auch beschäftigt. Was geht in den Menschen vor, die sich nicht so richtig mit einem freuen können? Die Geschichte … Neid-Faktor Baby |Was des einen Glück ist des anderen Schmerz weiterlesen

Internationaler Welt-Mädchentag | Liebeserklärung an meine Tochter

Du bist mein Herz. Meine Älteste. Mein großes Mädchen. Meine Verbündete. Du hast mich zur Mutter gemacht und wenn ich dich ansehe, erinnere ich mich an unsere erste Nacht. Du hast alles verändert, du hast mich verändert. Durch dich bin ich weiser und gelassener. Du hast mir gezeigt, was das echte Leben ist. Was wirklich … Internationaler Welt-Mädchentag | Liebeserklärung an meine Tochter weiterlesen

Miss Ballerina und Mamis unnötiger Frust

Meine Tochter ist ein kleiner Bewegungsmuffel und nachdem auch die Ärztin gesagt hat, dass ein bisschen turnen oder tanzen ihrer Haltung gut tun würden, entschied ich mit ihr gemeinsam, Ballett zu versuchen. Dazu muss gesagt sein, dass ich gegen diesen Sport aus zwei Gründen empfindliche Abneigung hegte. Zum einen empfinde ich den Freizeit-Druck den viele … Miss Ballerina und Mamis unnötiger Frust weiterlesen

Aller guten Dinge sind drei |Echt jetzt?

Wir wagen es noch einmal, das große Abenteuer Kind. Ein drittes Mal das kleine Wunder – mit allen Höhen und Tiefen. Ich schwanke zwischen großer Euphorie und der Frage, was wir uns dabei gedacht haben. Darf man das? Überall nur himmelhochjauchzende Werdende- und Gerade-geworden-Mütter. Überall die rosarote Brille. Ja, das ist ein Wunschkind. Ich wollte … Aller guten Dinge sind drei |Echt jetzt? weiterlesen

Randale-Morgen | Wenn der Trotz die Oberhand gewinnt

Ich sitze im Café und atme tief durch. Langsam, ganz langsam weicht die Aggression. Ich bin aufgewühlt und sauer. Was ist plötzlich passiert? Der Sommer war relativ entspannt, beide Kinder fröhlich und umgänglich. Wir hatten eine gute Familienzeit. Und nun? Geschrei den ganzen Tag, "Nein" den ganzen Tag, Verweigerung auf ganzer Linie. "Das liegt an … Randale-Morgen | Wenn der Trotz die Oberhand gewinnt weiterlesen

Demut ist die Fähigkeit, auch zu den kleinsten Dingen des Lebens empor zu sehen…

... so sagte einst Albert Schweizer. Überall begegnet mir im Moment das Wort Demut, in den sozialen Netzwerken ebenso wie in der Zeitung. Als wäre es wieder "in" demütig zu sein. Dabei ist es schon seit langer Zeit ein sehr kontroverses Wort bzw. Eigenschaft, die keinesfalls nur positiv belegt wurde. Demut hatte ursprünglich seine Berechtigung … Demut ist die Fähigkeit, auch zu den kleinsten Dingen des Lebens empor zu sehen… weiterlesen