Die #Monats-Highlights im März | Kurz und knapp vom Wunder

Highlights... Was ist das? Kann man sagen, dass das, was wir im März erlebt haben ein Highlight war? Oder war es viel mehr als das? Auf jeden Fall gibt es nur von einem galaktischen Erlebnis im März zu berichten und das war die Geburt unseres kleinen Sohnes. Es war einzigartig und besonders und unglaublich. Bald … Die #Monats-Highlights im März | Kurz und knapp vom Wunder weiterlesen

Der kleine Prinz | Meine selbstbestimmte Geburt und das neue Glück

Robert Schumann hat einmal gesagt: "In jedem Kind liegt eine wunderbare Tiefe." Und diese Tiefe spüren wir. Dieses dritte Kind - man möge meinen eine "Routine-Angelegenheit" - ist wunderbar, zauberhaft, einzigartig. Wie jedes Kind. Und ich staune darüber, wie schockverliebt ich in den kleinen Krümel bin. Dass etwas, das ich schon zwei Mal erlebt habe, … Der kleine Prinz | Meine selbstbestimmte Geburt und das neue Glück weiterlesen

Schwangerschaftsendspurt, das lange Brüten und ein paar Gedanken zum Frühling

Ich konnte es kaum glauben. Heute Morgen hat der Frühling sich geradezu in unser Haus hinein gezwängt. Durch alle Fenster, Ritzen, Türen kroch er mit seinem wunderbaren Duft aus Vogelgezwitscher, vorsichtigem Krokusparfüm und Sonnenstrahlengewürz. Die Terrassentür blieb offen und ich setze mich auf einen der vom Winter dreckigen Stühle, um mir für einen Moment die … Schwangerschaftsendspurt, das lange Brüten und ein paar Gedanken zum Frühling weiterlesen

Eislicht und Eisbilder | Zwei leichte Bastelideen für den echten Winter

Ich weiß, der Frühling hält nun endlich Einzug, aber wir haben die vergangenen zwei Wochen mit dem vielen Schnee so genossen, dass ich Euch das hier noch aufschreiben wollte. Dann eben als Idee für das nächste Jahr... Ist es nachts so schön frostig wie in den letzten Tagen, ist es ein Einfaches ganz wunderschöne Eiskunstwerke … Eislicht und Eisbilder | Zwei leichte Bastelideen für den echten Winter weiterlesen

Internationaler Frauentag | Welche Rolle spielen wir?

Heute ist Internationaler Frauentag. Mein Mann gleich: "Och nöööö!" Das klingt immer gleich so nach Feminismus und Aufstehen für die eigenen Rechte, Protest und einem Aufschrei der Ungerechtigkeit. Niemand braucht einen bestimmten Tag um ein Thema zu fokussieren, aber oft sind sie Anlass genau darüber einmal mehr und intensiver zu reflektieren. Gerade als Mutter, aber … Internationaler Frauentag | Welche Rolle spielen wir? weiterlesen

Willum’s Overall | Baby Strick Strampler für den Herbst

Ich liebe die Bilder von Babys in gestrickten Stramplern. Sie sehen immer so mollig warm und gemütlich aus und die Kleinen scheinen sich so richtig wohl zu fühlen. Meine Hebamme sagte neulich, als sie meinen Berg Strickzeug sah, sie freue sich über jedes Baby in Wolle. Dieses Exemplar hat schon lange auf mich gewartet und … Willum’s Overall | Baby Strick Strampler für den Herbst weiterlesen

Die #Monats-Highlights im Februar | Von Schwangerschaftsendspurt, Pippilottas Clown und einer Menge weißen Glücks

Auch im Februar haben wir viele kleine und große Momente erlebt. Mit Kindern und ohne, aber vor allem mit einer Menge weißen Wunders und gemütlichen Momenten unter warmen Bettdecken. Schwangerschaft Der kleine Bauchzwerg war aber tatsächlich das große Thema im Februar. Wollte er sich doch zwischendurch tatsächlich schon viel zu früh auf den Weg machen. … Die #Monats-Highlights im Februar | Von Schwangerschaftsendspurt, Pippilottas Clown und einer Menge weißen Glücks weiterlesen

Stockbrot Rezept ohne Aufwand | Winterliche Feuerkorbromantik im Garten

Feuer - ein faszinierendes Element. Vor allem für Kinder. Dank unserer Feuerschale im Garten und einem leicht pyromanisch veranlagten Papi, dürfen die Kinder öfter mal ein bisschen Feuerromantik erleben. Und zugegeben: die Eltern genießen das auch.   Und Lagerfeuer geht nicht nur im Sommer. Gerade im Winter, wenn einem die Decke auf den Kopf fällt, … Stockbrot Rezept ohne Aufwand | Winterliche Feuerkorbromantik im Garten weiterlesen

Hörbuch und Buchtipp: „Unterleuten“ von Juli Zeh

Müde... Das ist mein Dauerzustand und in dem greift man nicht immer gerne zu einem Buch. Um aber auch im vegetativen Zustand nicht nur vor mich hin zu sinnieren, habe ich die Hörbücher für mich entdeckt. Sie ersetzen niemals das Gefühl, ein richtiges Buch in der Hand zu haben. Doch manchmal ist die Berieselung die … Hörbuch und Buchtipp: „Unterleuten“ von Juli Zeh weiterlesen