Rhabarber Liebe | Drei einfache Rezepte für Kompott, Kuchen und Marmelade

Draußen wärmt die Frühsommer-Sonne die von Kälte geplagte Haut. Die Vögel wecken einen mit ihrem atemberaubend lauten Morgengesang. Es zieht ein grün-pinker Rhabarber-Duft durch das Haus! Der Sommer ist da!

Drei einfache Rhabarber Rezepte - Kompott, Kuchen, Marmelade - memamamini (19)

Einer meiner liebsten Frühlings- und Frühsommerboten ist der Rhabarber. Von grün bis pink leuchten seine Stängel in der ersten warmen Sonne und unter den riesigen Blättern versammeln sich all die Zwerge, Wichtel und Feen aus unseren Märchenbüchern. Er ist tatsächlich ein Gemüse und verwirrt mit dieser Pflanzenfamilie. Genauso wie sein Name, der tatsächlich von „Barbar“ herrührt und mich schmunzeln lässt. Es ist ein Knöterichgewächs aus Russland, das den Römern so gar nicht schmeckte, da das ursprüngliche Stilgemüse nicht so genießbar war wie unsere heutige Sorte – also ein „Barbarengemüse“. Ich mag die Konsistent des rohen Rhabarbers und bin fasziniert, wie er sich im Koch- und Backprozess zu einer weichen ziehenden Süßigkeit wandelt.

Ran also an viele schöne Rhabarber-Momente. Einige davon gibt es mit diesen leichten Rezepten für Kompott, Kuchen und Marmelade.

 

Rhabarber Kompott nach Omis Art – in drei Variationen

Drei einfache Rhabarber Rezepte - Kompott, Kuchen, Marmelade - memamamini (21)

Kompott ist eine alte Art des Einkochens und lässt einen enorm viele Früchte zu einem herrlichen Nachtisch zubereiten. Rhabarber eignet sich sehr gut, da man ihn nicht lange kochen muss und er wunderbar zerfällt. Einfacher als Kompott geht nicht! So viele Früchte wie vorhanden (oder wie in meinem Fall ca. 500 Gramm) in Stücke schneiden und mit ganz wenig Wasser zum kochen bringen. Dann langsam vor sich hin köcheln lassen bis die Früchte die Konsistenz erreicht haben, die man mag. Die einen haben es gerne stückig, die anderen am liebsten sehr breiig. Ich für meinen Teil mag den Brei, dem ich kurz vor Ende noch ein paar aufgehobene Stücke hinzufüge, die nicht zerfallen. So ist auch noch für die Beißerchen etwas dabei.

Drei einfache Rhabarber Rezepte - Kompott, Kuchen, Marmelade - memamamini (20).jpg

Nach Belieben können andere Früchte mitgekocht werden, die man für passend hält. Beim Rhabarber bieten sich Erdbeeren an, die die gleiche Saison haben. Oder auch Äpfel, die eventuell für Fingerfood nicht mehr geeignet sind. Wir süßen den Kompott während des Einkochens in diesem Fall mit 150 Gramm Zucker. Dann bleibt er noch recht sauer. Nach Belieben kann beim Verzehr noch weiterer hinzugefügt werden.

Traditionell nach meiner Omis Art essen wir den Kompott mit einem Schuss Sahne.

Für den besonderen Pfiff gibt es drei Variationsmöglichkeiten: Vanille, Zimt und Rosinen. Alle drei schmecken herrlich im noch warmen frischen Nachtisch oder Nachmittags im duftenden Sommergras.

 

Rhabarber-Schmand-Kuchen

Drei einfache Rhabarber Rezepte - Kompott, Kuchen, Marmelade - memamamini (6).jpg

Ich bin definitiv nicht dazu geboren, mir ausgefallene Rezepte selber auszudenken. Aber ich probiere gerne aus und mache gerne nach, was ich im Cafe oder bei Freunden gekostet habe. So auch einen Rhabarber-Schmand-Kuchen, den ich neulich aß und dessen Rezept ich wunderbarer Weise hier bei Andrea von Zimtkeks & Apfeltarte gefunden habe und nun mit Euch teile. Er ist herrlich fruchtig, genau richtig süß und hat durch den Schmand diesen Käse-Kuchen-Touch. Lohnt sich auf jeden Fall! Und hält ziemlich lange im Kühlschrank. Obwohl mehr als die Hälfte schon im warmen Zustand direkt in die Genießer-Mäuler gewandert ist…

Boden:
200g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
150 g Butter
75g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
Für den Belag:
400g Rhabarber
Vanille-Schmand: 
100 g Zucker
250 g Schmand
Schalenabrieb einer Bio-Zitrone
150 ml Sahne
3 Eier
2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 Handvoll Mandelplättchen

Zubereitung:

Butter, Zucker, Ei und Salz verrühren, bis eine sämige Masse entstanden ist. Dann Mehl und gemahlene Mandeln hinzufügen, gut durchkneten und in die Form geben und dort verteilen. Rand nicht vergessen! Vor dem backen mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Rhabarber in 2 cm breite Stücke schneiden und auf dem Boden verteilen. Schmand, Sahne, Eier, Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Die Masse über den Rhabarber geben. Zuletzt die Mandelplättchen auf dem Kuchen verteilen und bei 175° Ober-und Unterhitze auf der unterste Schiene im Ofen für 40 – 45  Minuten goldbraun backen.

Drei einfache Rhabarber Rezepte - Kompott, Kuchen, Marmelade - memamamini (3)

Die Zubereitung dauert maximal 30 Minuten mit Vorbereitung – also wirklich schnell. Das Ergebnis ist super lecker und perfekt für einen frühsommerlichen Nachmittag im Garten.

 

Rhabarber-Erdbeer-Vanille Marmelade

Drei einfache Rhabarber Rezepte - Kompott, Kuchen, Marmelade - memamamini (9).jpg

Auch das habe ich von meiner Omi gelernt: Marmelade kochen ist kein Hexenwerk und macht immer Freude. Und da kommt mir die Tatsache zugute, dass Marmlade einkochen früher keine Luxustätigkeit war, sondern zu den Aufgaben der Frau gehörte, die geernteten Früchte entsprechend für die anderen Jahreszeiten zu verarbeiten. Dabei ging es nicht um Schnick-Schnack und außergewöhnliche oder komplizierte Rezepte. Schnell und sachdienlich musste es sein.

Drei einfache Rhabarber Rezepte - Kompott, Kuchen, Marmelade - memamamini (7)

Bei meiner Omi gab es die Faustregel: 1000 Gramm Früchte mit 500 Gramm Gelierzucker. Immer. Und das funktioniert. In diesem Fall so:

500 Gramm Rhabarber

500 Gramm Erdbeeren

500 Gramm Gelierzucker 2:1

4 getrocknete Vanilleschoten

Den Rhabarber mit den Erdbeeren und dem Gelierzucker in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Zuerst fragt man sich, woher denn die Flüssigkeit kommen soll und ob der Zucker nicht anbrennt. Tut er nicht, wenn man fleißig rührt. Schnell bildet sich Saft und so kocht man die Früchte einfach, bis alle Zutaten weich sind. Im Falle des Rhabarbers habe ich alles noch püriert, damit die langen sämigen Fäden verschwinden, die ich sonst mag, bei Marmelade aber zu unschönen Aus-dem-Mund-Hängern-und-die-Bluse-voll-Sauern werden. Aber ganz von vorn.

Zu den Früchten den Inhalt der vier Vanilleschoten und die ausgekratzten Schoten selber geben und alles mitkochen. Vor dem Pürieren die Schoten wieder heraus nehmen. So werden noch die letzten Reste der Vanille mit ausgekocht und kommen der Marmelade zugute.

Vor dem Kochen habe ich mir einen Teil Früchte beiseite gelegt, die nicht püriert werden sollten. Sie habe ich noch etwas kleiner geschnitten und nach dem Pürieren erst dazu gegeben. So ergab sich weder eine sehr stückige, noch eine völlig breiige Konsistenz, sondern eine schön semige Marmelade mit frischen Stückchen drin. Also: Pürieren, wieder auf den Herd stellen, die kleinen Stückchen ca. 2-4 Minuten mitkochen, dann die Marmelade in die vorbereiteten Gläser füllen, zuschrauben und umdrehen. Fertig!

Schmeckt herrlich sommerlich und ist in kleinen Gläsern ein perfektes Mitbringsel.

Als Variation habe ich gleich danach noch eine Runde mit weniger Erdbeeren und vier Teelöffeln Zimt statt der Vanille versucht. Schmeckt auch sehr köstlich und kam bisher super an!

Drei einfache Rhabarber Rezepte - Kompott, Kuchen, Marmelade - memamamini (14).jpg

Immer wieder werde ich gefragt, wann ich denn für sowas noch Zeit habe. Habe ich nicht. Deshalb suche ich mir immer einfache Rezepte, die wirklich schnell gehen und in mein trubeliges Familienleben passen – am besten noch mit Kleinkind zu erledigen sind. Ich empfehle also wirklich nur Rezepte, die easy, schnell und unkompliziert sind.

Viel Spaß beim Nachkochen und einen schönen Rhabarberreichen Frühsommer wünsche ich Euch!

Alles Liebe,

Unterschrift

Mehr Bilder gibt es bei mir auf Instagram. Schaut doch mal vorbei, ich würde mich freuen!

Drei einfache Rhabarber Rezepte - Kompott . Kuchen . Marmelade - www.memamamini.com
Pin it! Sharing is Caring!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s