Die #Monats-Highlights im Mai | Baby-Spam, Tochtermut und me(e)hr Momente

Nachdem die Monats-Highlights im April aufgrund akuten Konzentrationsmangels wegen dauerhaften Schlafentzugs ausgefallen sind, geht es nun wieder los. Und unser Mai war einfach wunderbar! Oh Frühsommer – Du wunderbar leichte, warme, euphorische sorgenfreie Zeit! Wir hatten so schöne freie Stunden und Tage und ein paar kleine große Momente, die ich Euch hier zeigen möchte.

 

Wenn Baby aufwacht und ein Lächeln verzaubert

Monats-Highlights memamamini (1)

Es ist so wahnsinnig kitschig und man könnte die Augen verdrehen bei dem ewigen Baby-Spam, aber das hier und jetzt ist gerade mein Leben und dieser kleine Wurm, den ich produziert und geboren habe, begleitet mich 24/7. Warum also, sollten seine Momente nicht meine Highlights sein?! Und ich bin immer wieder fasziniert, wenn die Schlafbabys langsam aufwachen und ganz plötzlich ist da nicht mehr nur ein schiefes Mundwinkelzucken. Sondern ein echtes Lächeln. Ein „Mami-ich-hab-Dich-erkannt-und-reagiere-endlich-auf-Dich“-Lächeln, das einem Hoffnung macht. Das die Beziehung nicht mehr nur einseitig erscheinen lässt. Das dem ganzen Windel-Flaschen-Schlaf-Wiederholungs-Wahnsinn einen Sinn gibt. Ach Baby, komm tu es noch mal, und lächle!

 

Baumperlen – Schätze der Waldriesen

Die Natur macht mich neugierig. Sie lässt mich staunen. Sie fesselt mich. Sie weckt Sehnsucht. Sie lockt mich. Und immer wenn ich, vor allem im Netz, auf so wunderbare Menschen treffe, die ganz viel wissen und dieses auch teilen, dann gehe ich ihnen nach. Und so auch Alex vom Blog livelifegreen.de. Natürlich habe auch ich schon einiges in der Natur erlebt und meinen Kindern weitergegeben. Aber die Baumperlen, von denen sie uns neulich erzählt hat, kannte ich noch nicht. Sie haben mich fasziniert. Und vor allem die Tatsache, dass man mit ihrer Suche eine ganz schön lange Zeit mit Kindern im Wald verbringen kann. Wir armen Großstädter hatten nur den Stadtpark zur Verfügung, doch siehe da: Auch hier haben wir diese wunderbaren Schätze gefunden, geborgen und mit nachhause genommen. Nun müssen wir nur noch Schmuckstücke daraus basteln…

 

Ausflug nach Timmendorf – Strand satt und Zufriedenheit en masse

Monats-Highlights memamamini (12)

Ausflüge sind alles für mich. Für mein Überleben im Alltag. Für die Flucht vor der Decke, die mir oft genug auf den Kopf fällt. Für meine Sehnsucht nach Natur und meine Neugierde nach neuen Orten, Menschen und Begegnungen. Mit so kleinem Baby fühle ich mich oft eingesperrt und ich war so seelig, als ich den Männi überreden konnte zu einem Ausflug an den Timmendorfer Strand. Nichts Neues. Nichts Aufregendes. Nur Meer. Nur?! ENDLICH wieder Meer! Ein wunderbarer Tag mit Fisch essen, Eis schlürfen, Sandkuchen backen, Salzfüße baden, Kinderlachen, Erwachsenenlachen, Babynörgelei, Minishopppingtour, Meerduftparfüm, Horizontweitsicht.

 

Ballett Auftritt der Supertochter

Monats-Highlights memamamini (17)

Madame Mini Ballerina hatte ihren ersten Auftritt. Und das erzähle ich nicht, weil ich als Übermutter so wahnsinnig stolz darauf bin. Sondern weil sie mich überrascht hat. Wie sie es oft tut und ich immer wieder staune, dass ich sie immer noch unterschätze oder falsch einschätze. Mir war klar, dass sie aufgeregt sein würde. Mir war klar, dass sie schüchtern sein, vielleicht sogar weinen würde. Mir war klar, dass sie von der Situation oben auf der Bühne so gelähmt sein würde, dass sie alles vergessen und verloren dastehen und gucken würde. Mir war nicht klar, dass ich mich irren würde. Sie war gut gelaunt, voll motiviert, lustig mit den anderen Mädels, selbstbewusst vor dem Auftritt, sicher in der Choreographie (ja sogar mit die Sicherste), strahlend im Abgang. Wieso nur denke ich immer, sie wäre noch so klein und schüchtern und unschuldig? Akzeptiere Mutter, dass Deine Tochter langsam über sich hinaus wächst! Bäm!

 

Frühlingssommer – die beste Zeit im Jetzt

Wie wohl alle Menschen dieses Landes haben wir den Frühlingssommer, wie ich ihn getauft habe, wahnsinnig genossen. Als Hamburgerin kann man kaum glauben, dass so lange am Stück Frau Sonne uns beehrt hat. Ohne Regenabbruch! Ohne Vortäuschung falscher Tatsachen. Einfach nur Sonne satt und das Gefühl, es ist auch o.k. mal eine Stunde nicht rauszugehen, denn es bleiben noch genug Sonnenstunden übrig. Und es scheint kein Ende zu nehmen. Ich bete, dass das hier nicht unser Sommer war und die restlichen Monate trauern wir ihm nach.

Monats-Highlights memamamini (15)

Wir haben Wasser satt gehabt, uns die Bäuche mit Erdbeeren vollgeschlagen, Sonnencremetuben ausgedrückt, unendlich Blumensträuße gepflückt, Schmetterlinge, Käfer und Bienen begrüßt und getanzt. Wir haben morgens aus dem Fenster geschaut und darüber gelacht, dass wir Socken in die Sandalen ziehen wollten. Wir haben jeden Tag Eis gegessen und manchmal auch mal zwei…

Alles Liebe,

Unterschrift

Mehr Bilder gibt es bei mir auf Instagram. Schaut doch mal vorbei, ich würde mich freuen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s