Stockbrot Rezept ohne Aufwand | Winterliche Feuerkorbromantik im Garten

Feuer – ein faszinierendes Element. Vor allem für Kinder. Dank unserer Feuerschale im Garten und einem leicht pyromanisch veranlagten Papi, dürfen die Kinder öfter mal ein bisschen Feuerromantik erleben. Und zugegeben: die Eltern genießen das auch.

 

Und Lagerfeuer geht nicht nur im Sommer. Gerade im Winter, wenn einem die Decke auf den Kopf fällt, kann man so herrlich ein bisschen Zeit draußen verbringen. Wie oft schon haben unsere Nachmittage in einer gemütlichen Nachbarschaftsrunde um das Feuer geendet, während die Kinder den dunklen Garten unsicher machten.

Stockbrot Sonntagsbrötchen Kernemischung Feuer (10)

Besonders Spaß macht das Ganze natürlich, wenn man auch etwas über dem Feuer grillt. Und da die Idee oft ganz spontan entsteht, hat man nicht immer Zeit oder Lust eine Menge Stockbrotteig zu machen. Wir haben für diese Situation die Sonntagsbrötchen aus dem Supermarkt entdeckt, von denen wir jetzt immer ein bis zwei Packungen da haben. Er lässt sich wunderbar portionieren und vor allem verfeinern. Wem der weiße Teig nämlich zu langweilig ist, möge ihn doch mit Körnern, Kernen und Salz individualisieren. Wir nehmen dazu körniges Meersalz, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Chiasamen, Leinsamen oder Kümmel. Je nach Geschmack die Kerne auf einem Teller mischen und das Brot am Stock darin wälzen. Hinterher gut andrücken. Das fertige Brot mit den gerösteten Samen schmeckt wie frisch aus dem Ofen einer Bäckerei – nein, besser!

 

Dazu nach Lust, Laune und Kühlschrank Würstchen, Gemüse oder Marschmellows grillen. Fertig ist der wohlig feurige Winternachmittag!

Alles Liebe,

2 Kommentare zu „Stockbrot Rezept ohne Aufwand | Winterliche Feuerkorbromantik im Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s