Last Minute Geschenke mit kleinen Kindern| Kerzen gestalten für Weihnachten

Wie immer in der Vorweihnachtszeit fällt einem noch so einiges ein, das besorgt oder gebastelt werden muss. Seit langem schon liegen hier die Utensilien zum Kerzen gestalten und heute nun haben wir es endlich getan! Kurz bevor wir uns auf die Weihnachtsreise begeben…

Kerzen gestalten ist tatsächlich etwas für Klein und Groß. Vielen Erwachsenen macht es Spaß, viele meiner Freunde haben schon Taufkerzen gestaltet. Aber ich erinnere mich auch an meine Kindheit, in der wir regelmäßig Kerzen als Geschenke beklebt haben. Um so richtig gestalterisch tätig zu werden, müssen die Kinder meiner Meinung nach im Grundschulalter sein, da man, um Freihand das Wachs bearbeiten zu können mit einem Messer arbeiten muss. Doch auch mit den Kleineren gibt es Möglichkeiten. Heute haben wir mit Keksausstechern und Stempeln gearbeitet. Diese Utensilien braucht ihr:

Kerzen (1 von 1)

(Das Messer war für mich gedacht, um eventuelle individuelle Wünsche auszuschneiden)

Die dünnen Wachsplatten könnt Ihr überall im Internet bestellen. Zum Beispiel hier. Damit das Wachs nicht in den Stempeln kleben bleibt, sollte man es in Backpapier einhüllen. So fallen die kleinen Wachsplättchen ganz einfach heraus und man muss nicht pulen. Die Keksausstecher funktionieren hervorragend auf einem Brett, wenn man das dünne Papier darunter nicht entfernt.

Und los geht’s! Viel Spaß und alles Liebe,

Unterschrift

 

Kerzen (8 von 1)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s