Eine Tücke für die Mücke

Dieses leise Surren, wenn sich die Mücke langsam um deinen Kopf bewegt, um sich dann genüsslich irgendwo nieder zu lassen und sich an Deinem Blut zu laben… Ich habe eine erweiterte Abneigung gegen die Viecher und bin immer auf der Suche nach Produkten und Ideen, sie loszuwerden. Meine Eltern waren früher erfolgreich mit den altbewährten Anti-Mücken-Schnecken, die auch in Südeuropa sehr verbreitet sind. Bis auch sie irgendwann einsahen, dass diese Chemie einem nur Kopfschmerzen bereitet. Ich bin ja überhaupt nicht „Öko“, aber nun habe ich den Tipp von Tanja (Zuckersüße Äpfel) ausprobiert und selber Citronella-Kerzen gemacht. Mit heißem Wachs zu experimentieren machte mir ein wenig Bange, aber am Ende war es kinderleicht und meine alten Ikea-Gläschen haben einen neuen Inhalt. Um ganz sicher zu gehen, habe ich fünf Tropfen mehr Citronella-Öl hinzugemischt und schwups: wir haben hier im Italien-Urlaub unsere Ruhe. Danke für den Tipp und viel Spaß beim Ausprobieren!

Unterschrift

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s